rotkreuzkurs-eh-am-kind-thema-alt.jpg
Erste Hilfe KindErste Hilfe Kind

Sie befinden sich hier:

  1. Stellenbörse / Kurse
  2. Erste Hilfe
  3. Erste Hilfe Kind

Rotkreuzkurs Erste Hilfe am Kind

Ansprechpartner

Herr
André Müller

Tel: 036074 96415
erste-hilfe@drk-eichsfeld.de

Ohmbergstr. 2
37339 Worbis

Der Kurs "Erste Hilfe am Kind" richtet sich an alle, die regelmäßig mit Kindern zu tun haben - also vor allem (werdende) Eltern & Großeltern sowie Erzieher & Lehrer.

Damit Sie als Ersthelfer auch die Kleinsten unter uns fachgerecht erstversorgen können, werden sowohl Besonderheiten bei Kindernotfällen, als auch vorbeugende Maßnahmen dazu besprochen und praktisch geübt.

Vorkenntnisse

Personen, die beruflich mit Kindern zu tun haben, müssen regelmäßig ihr Wissen und ihre praktischen Fertigkeiten auffrischen und festigen.


Ein gewisses Vorwissen im Bereich der Ersten Hilfe wird empfohlen, ist aber nicht Voraussetzung.

Inhalt

Speziell wird auf folgende Themen eingegangen:

  • Prävention von Kindernotfällen (z.B. Sicherheit im Haus, Impfkalender)
  • Verletzungen am Bewegungsapparat
  • Unterschiede zu Erwachsenen bei lebensrettende Sofortmaßnahmen (z.B. Wiederbelebung, Stabile Seitenlage)
  • "Kinderkrankheiten"
  • Vergiftungen

Kostenübernahme

Privatteilnehmer

Interessenten, die den Erste Hilfe Kurs aus privaten Gründen (z.B. Eltern / Großeltern) absolvieren, tragen die Kosten meist selbst. Die genaue Summe entnehmen Sie bitte dem Anmeldeformular.

 

Betriebliche Ersthelfer

In der Regel werden die hierfür anfallenden Kosten durch die für Sie zuständige BG bzw. UVT übernommen. Für genauere Informationen besuchen Sie bitte die Seite "Betriebliche Ersthelfer" oder wenden sich an unseren Ansprechpartner für den Bereich Erste Hilfe (s. oben)

Anmeldung und Termine

Eine Übersicht sowie die Möglichkeit der Anmeldung für die aktuellen Kurstermine finden Sie im AuDis-Online, eine Plattform des Deutschen Roten Kreuzes zur Organisation von Ausbildungs- und Veranstaltungsangeboten.

Klicken Sie dafür bitte hier.

Bei einer ausreichenden Teilnehmer-Anzahl halten wir auch gern einen Kurs in Ihrer Einrichtung ab. Kontaktieren Sie hierfür bitte unseren Ansprechpartner für dieses Fachgebiet (s. oben), um Einzelheiten zu besprechen.